Rezepte, die mit verschiedenen Fischarten möglich sind.

Moderator: Stör-Angler

Rezepte, die mit verschiedenen Fischarten möglich sind.

Beitragvon Elmshorner » Mi 30. Mai 2007, 08:15

Hallo Angelköche, :)

ich habe gerade für meine Mädchen ein neues Fischrezept (Zander)zubereitet, dass ich einfach aus einer Fernehsendung über das Kurische Haff nachgekocht habe. Der Bericht war wirklich ausgesprochen interessant. Es wurde neben anderen Themen auch über den Fischreichtum dieser Region berichtet. Es gab tolle Bilder von großen Zandern und Hechten, die dort von Anglern und Berufsfischern gefangen wurden muß ne tolle Ecke dort sein. Nun zum Rezept:

Der Fisch (Zander) wird gesäubert und in etwa 3-4 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Stücke werden nach belieben gewürzt (etwas Salz und Pfeffer) und in Mehl paniert. Anschließend werden die Stücke in einer Pfanne gedünstet. Auf die Fischstücke in der Pfanne werden geraspelte Möhren verteilt und damit die Pfanne angefüllt. Auf die Möhren werden vorher leicht angebratene Zwiebel verteilt und obenauf kommt eine kleine Schicht Schmand oder saure Sahne. Das ganze lässt man jetzt in der Pfanne dünsten bis der Fisch gar ist. Also meine Familie war begeistert.

Herzliche Grüße und guten Appetit wünsche ich Euch.
:)
Jogi
Benutzeravatar
Elmshorner
Angelfreund
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 06:58

Beitragvon fish4jörg » Mi 30. Mai 2007, 17:16

Da habe ich gerade Hecht gefangen und Du kommst mit Zanderleckkereien :D
Aber hört sich sehr gut an, werde ich nachmachen.

Herzliche Grüße Jörg
Benutzeravatar
fish4jörg
Angelfreund
 
Beiträge: 913
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 05:35
Wohnort: Elmshorn

Beitragvon fish4jörg » Mi 30. Mai 2007, 17:48

Dann habe ich auch noch eins für Zander.

Zander ganz frisch ist eine wirkliche Leckkerei, ich schneide ihn in 4cm Stücke, mehle ihn auf der Unterseite. Grobes Meersalz mit buntem Pfeffer aus der Mühle. In Butterschmalz von beiden Seiten kurz anbraten und mit ein wenig Weißwein ablöschen, Riesling ist gut, Soave geht auch. Ca 10 min ziehen lassen, Deckel halb offen.

Der Hit ist die Marinade. Etwas Olivenoil in eine Schale dann gehackte Petersilie, Bärlauch, Knoblauch, Selleriewurzel, Gartenkräuter gefroren von Rewe oder Aldi oder so, einen spritzer Zitrone, einen spritzer Weißwein und dann alles verrühren, kurz in die Mikrowelle bis es duftet, nicht kochen!

Zander auf dem Teller mit Kartoffelpüree und etwas Salat vorberbereiten und die Marinade mit dem Löffel dünn darüberträufeln. Ist sehr lecker
:D
Benutzeravatar
fish4jörg
Angelfreund
 
Beiträge: 913
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 05:35
Wohnort: Elmshorn

Beitragvon dat_geit » Mi 30. Mai 2007, 18:36

Das hört man nur zu gern, denn ich habe noch frisches Flilet im Kühlschrank.
Denn die herrliche Saison bescherrte mich doch bisher reichlich.

Nun ist aber auch ne Pause angesagt, damit ich mich in Mäßigung übe.

Andy
Wer SOT und Belly fährt hat mehr vom Fischen!!!

Bild
Benutzeravatar
dat_geit
Angelfreund
 
Beiträge: 2769
Registriert: Do 20. Jul 2006, 12:50
Wohnort: Rosdorf

Beitragvon Elmshorner » Fr 15. Jun 2007, 11:44

fish4jörg hat geschrieben:Da habe ich gerade Hecht gefangen und Du kommst mit Zanderleckkereien :D
Aber hört sich sehr gut an, werde ich nachmachen.

Herzliche Grüße Jörg


Hallo Jörg,

ich vermisse immer noch dein Rezept mit der Fischpizza. Ich wollte es doch für meine Tochter einmal ausprobieren weil du gesagt hattest, dass besonders Kinder sich von diesem Menue fühlen und sogar ihre Fischstäbchen darüber vergessen. :wink:

Gruß
Jogi :)
Benutzeravatar
Elmshorner
Angelfreund
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 06:58


Zurück zu Rezepte für Zander & Barsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron