Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Meldungen,Diskussionen und Infos die das Angeln in anderen Ländern betreffen

Moderatoren: Stör-Angler, Drill

Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Beitragvon Dr.Tossi » Fr 20. Apr 2012, 06:51

Hi,

mein Arbeitskollege hat sich mit ein paar Kumpels in Holland (Sneek Richtung Ijsselmeer) für Anfang Mai ein Hausboot gemietet und möchte sowohl von Land als auch vom Boot angeln. Zu fangen sollen dort alle Arten von Weißfischen sein, sowie Barsch, Zander, Hecht usw.).

Ich habe ihm eine Spinrute empfohlen mit den entsprechenden Wobblern, Spinnern, Blinkern usw, oder auch das Schleppen vom Boot - aber das ist ihm zu "aktives Angeln" .
Er möchte einfach nur die Pose im Wasser treiben lassen und auf einen Biss warten - möchte aber keine verderblichen Köder (Würmer, Maden, Köderfische etc) mitnehmen - und da ist sein Hauptproblem!

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, wie und vor allem mit welchen haltbaren Ködern (außer Brotteig und Mais), oder Kunstködern er als absoluter Anfänger dort angeln kann. Ihm geht es wohl nicht um die großen Fänge, sondern eher darum eine Beschäftigung zu haben - nur extrem simpel muss die ganze Sache sein, also keine aufwendigen Montagen usw. .

Ich kann ihm da leider nicht so richtig weiterhelfen, da Posenangeln nicht so mein Ding ist... :oops:

Danke schon mal vorab!
Gruß Torsten
Benutzeravatar
Dr.Tossi
Angelfreund
 
Beiträge: 806
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 05:53
Wohnort: Itzehoe

Re: Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Beitragvon Jochi » Fr 20. Apr 2012, 10:12

Also, spontan fallen mir da diverse Pastenköder für Friedfische u.a. aus der Tube oder künstliche Maden ein. Die Maden sollen sogar recht erfolgreich/fängig sein. Auf künstliche Würmer würde ich verzichten...
´Falls Forellen vorkommen (was ich nicht glaube...), natürlich Forellenteig.
Vielleicht gibt´s ja zum Frühstück ja auch Frühstücksfleisch, Speck oder Fleischwurst...geht auch! Bier bekommt man schlecht an den Haken :oops: ...
Gruß Jochi

Dabei seit 19.07.2006

AV Forelle Bad Bramstedt
Benutzeravatar
Jochi
Angelfreund
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi 19. Jul 2006, 16:41
Wohnort: Bad Bramstedt

Re: Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Beitragvon Dr.Tossi » Fr 20. Apr 2012, 11:26

Okay, das hört sich doch schon mal ganz gut an. :daumenhoch:

Am besten ich greife mir meinen Kollegen mal in der nächsten Woche, um dem Sportfischercenter HH-Langenhorn bei uns um die Ecke einen Besuch abzustatten. Die Jungs dort sollten ihm schon die richtigen Köder verkaufen können.
Gruß Torsten
Benutzeravatar
Dr.Tossi
Angelfreund
 
Beiträge: 806
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 05:53
Wohnort: Itzehoe

Re: Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Beitragvon loopcaster » Sa 21. Apr 2012, 06:50

Ich würd noch ne Dose Mais mitnehmen
Herr der Gezeiten
Benutzeravatar
loopcaster
Angelfreund
 
Beiträge: 726
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 10:02
Wohnort: Kellinghusen

Re: Welche Köder für's Angeln in Holland (Süßwasser) ?

Beitragvon Drill » Mo 23. Apr 2012, 18:49

Warum mitnehmen? Kann man da auch kaufen. :-) Ich hab damals (1994) mit Brot geangelt. Dann hat er keinen Stress und kaum Fänge :wink:

Das ist doch genau das was er will :lol:
Die Fachsimpelei ist mir zu hoch! Sprecht bitte Angler-Amateur-Deutsch mit mir!!!
Ansonsten bringen mich die 3 bekannten Gründe zum Angeln: Natur, Gemütlichkeit und Spass

Gruss Euer Stefan
Drill
Angelfreund
 
Beiträge: 689
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 21:20
Wohnort: Oldendorf


Zurück zu Angeln im Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron