Reisebericht Norwegen Nautnes 2011

Meldungen,Diskussionen und Infos die das Angeln in anderen Ländern betreffen

Moderatoren: Stör-Angler, Drill

Beitragvon marcio25 » Do 14. Jul 2011, 12:29

Alles in allem haben wir 25-30 Kilo filet nach Hause gebracht also Quasi genau die Menge die wir auch dürfen zu verdanken ist das dem letzten Tag :-)
Benutzeravatar
marcio25
Angelfreund
 
Beiträge: 790
Registriert: Do 26. Jul 2007, 07:09
Wohnort: Lägerdorf

Beitragvon butthaken » Fr 15. Jul 2011, 09:07

Klasse Reisebericht, weiter so!!!
Gruß Thomas
Haltet die Gewässer sauber!!
Benutzeravatar
butthaken
Angelfreund
 
Beiträge: 155
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 11:11
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Lampro » Fr 15. Jul 2011, 13:13

Fette Oschis habt ihr da rausgezogen! Schöne Sache!! :daumenhoch:
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Beitragvon Wulfman » Fr 15. Jul 2011, 13:26

Moinsen

Schöner Reisebericht und tolle Bilder, danke dafür.

Ach ja und guten Appetit, Leng soll ja oberlecker sein :lecker:

Gruß

Wolfgang
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon marcio25 » Fr 15. Jul 2011, 14:01

Danke euch

@Wolfgang ja schmeckt ausgezeichnet Leng und Lumb sind von der Qualität vom Fleisch hervorragend, filitieren ist dafür aber auch echt Schweißarbeit der Lumb ist glitschig fast wie aal und die Haut sehr fest, der Leng ist zwar nicht ganz so glatt aber das Messer brauch ne Weile bis es durch die Haut durchkommt. Wenn ein Fisch fertig filitiert ist sollte man das Messer nachschärfen sonst schneidet man sich nen Wolf
Benutzeravatar
marcio25
Angelfreund
 
Beiträge: 790
Registriert: Do 26. Jul 2007, 07:09
Wohnort: Lägerdorf

Vorherige

Zurück zu Angeln im Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron