Gefüllte Forelle

Moderator: Stör-Angler

Gefüllte Forelle

Beitragvon Wulfman » Sa 3. Feb 2007, 18:51

Zutaten
100 g Sultaninen
200 g Kastenweißbrot
75 g Walnusskerne
2 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
75 g weiche Butter
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
Salz, Pfeffer
2 küchenfertige Forellen ca 5oo g
etwas Fett für das Blech

Zubereitung
Die Sultaninen 15 in warmem Wasser einweichen

Das Weißbrot entrinden und die Krume würfeln. Anschließend im Blitzhacker fein mahlen. Die Walnüsse grob hacken und in der Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Knoblauch pellen und durch eine Presse
drücken. Petersilie waschen und grob hacken.
Alles in eine Schüssel geben mit den ausgedrückten Sultaninen, der
weichen Butter und der Zitronenschale mischen. mit Salz und Pfeffer
würzen.

Die Forellen innen und außen leicht salzen. Die Bauchhöle leicht pfeffern
Die Füllung in die Forellen geben und sie auf das leicht gefettete
Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen( Umluft ) 200 ° C
20 bis 25 Minuten backen. Am Ende der Garzeit die Forellen aus dem Ofen
nehmen und die Haut abziehen. Auf eine Platte geben und mit einer
Buttersoße servieren.
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Zurück zu Rezepte für Lachsartige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron