JAAAA die Stör wie vor 100 Jahren

Alles rund um Gewässerbiologie, dessen Gleichgewicht und Verschmutzung.

JAAAA die Stör wie vor 100 Jahren

Beitragvon fishing bear » Di 11. Aug 2009, 20:04

Ich glaub es nicht sie verlegen die obere Stör in Ihr altes Bett zurück. Echt fahrt mal nach Arpsdorf und schaut selbst man sieht es jetzt schon wie geil es mal wird! Aber schaut selbsthttp://www.kn-online.de/lokales/neumuenster/104019-Mittlere-Stoer-wie-vor-100-Jahren.html


Voll geil der Chrischi
Hauptsache in ruhe angeln!
Benutzeravatar
fishing bear
Angelfreund
 
Beiträge: 393
Registriert: So 14. Sep 2008, 17:43
Wohnort: Rade

Beitragvon Zanderhunter » Mi 12. Aug 2009, 08:22

Das ist doch wirklich eine tolle Nachricht für unsere Stör. Irre finde ich, was da an Geld verbaggert wird.
Zanderhunter
Angelfreund
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Jul 2006, 10:21
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Mi 12. Aug 2009, 11:09

Ich finde es auch sehr schön, was sie dort machen. Irgendwo hat Andy hier schon einen Link eingestellt, in dem das gesamte Projekt vorgestellt wird, ich finde ihn nur gerade nicht mehr....

Vielleicht gehen sie anschließend in der Stör ja auch noch weiter stromab. :roll:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Störio » Mi 12. Aug 2009, 13:12

:top:
Nur die Fliege"im Wasser" fängt
Benutzeravatar
Störio
Angelfreund
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 18:08
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Homer » Mi 12. Aug 2009, 18:19

:shock: ....geile sache das!! genau das richtige für diene forellen, mein Chrischi :D
MfG Mo
Benutzeravatar
Homer
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 19:43
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Carp4Fun » Mi 9. Sep 2009, 19:17

dorschgreifer hat geschrieben:Irgendwo hat Andy hier schon einen Link eingestellt, in dem das gesamte Projekt vorgestellt wird, ich finde ihn nur gerade nicht mehr....

Hier isser: http://www.bgv-oberlauf-stoer.de/index.html

Nachdem ich die Bauarbeiten jetzt schon mehrfach aus der Ferne und leider ohne Kamera bestaunt hatte, bin ich die Strecke unterhalb der Arpsdorfer Brücke vorhin mal mit Daniel abgelaufen. Statt vieler Worte, lasst am besten einfach mal die Bilder auf euch wirken. Oder schaut euch das live an! :wink: Man darf gespannt sein, wie sich das Szenario dort in den nächsten Jahren entwickelt! Bildertour entgegen Stromrichtung bis zur Brücke:

Vorher:
Bild
Quelle: http://www.itzehoer-wasser-wanderer.de

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gut zu erkennen: Der alte Flusslauf in Blickrichtung -ehemals beideitig von Bäumen umsäunt.

Bild
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Do 10. Sep 2009, 07:29

Absolut genieal, wenn ich mir mal vorstelle, dass die gesamzte Stör so werden könnte....., ich bin absolut begeistert.....


Ich glaube, wir bekommen hier wieder eine hervorragende Gewässerstrecke. :wink:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Lampro » Do 10. Sep 2009, 12:00

Muss ich auch sagen. Echt genial!

Man darf auch gespannt sein, wie das Ganze aussieht, wenn sich die Ufer-Vegetation wieder vollends ausgebreitet hat.
Jetzt sieht's natürlich noch ziemlich nach Baustelle aus.
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Beitragvon Spöket » Do 10. Sep 2009, 16:14

Absolut klasse! Schöne Fotos!

Wollen wir hoffen dass die Renaturierung genau so Früchte trägt wie an der dänischen Skjern Au, wo man vor einigen Jahren den begradigten Flusslauf zurück in sein altes Bett gelegt hat. :daumenhoch:

Gruss Lars
...und nicht vergessen:

Kupfer geht immer!
Benutzeravatar
Spöket
Angelfreund
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Apr 2007, 18:36
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon Wulfman » Do 10. Sep 2009, 17:33

Moinsen

Wirklich sehr schöne Bilder, da freue ich mich ja schon auf das nächste Frühjahr wenn dort das Leben erwacht :daumenhoch:

Gruß

Wolfgang
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Nächste

Zurück zu Biologie in und am Wasser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron