Brandungsangeln Saison 2008/2009

Brandungsangeln an den Küsten Schleswig-Holsteins

Moderator: Stör-Angler

Brandungsangeln Saison 2008/2009

Beitragvon dorschgreifer » Di 9. Sep 2008, 08:55

So langsam werden die Aalfänge weniger und die Brandungssaison kann eingeleutet werden. Ich weis auch, dass schon die Ersten los waren und auch gefangen haben.

Also, jetzt könnt Ihr hier Eure Fänge posten, haut in die Tasten. :wink:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Wulfman » Di 9. Sep 2008, 10:50

Moin Rüdiger


Äääähhh, wir haben den 9 September, meinst Du nicht, dass das ein bissel zu früh ist, um jetzt schon inner Brandung zu starten, bei den ganzen Krabben und dem warmen Wasser :?: :?:

Gruß

Wolfgang
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Di 9. Sep 2008, 10:57

Wulfman hat geschrieben:Äääähhh, wir haben den 9 September, meinst Du nicht, dass das ein bissel zu früh ist, um jetzt schon inner Brandung zu starten, bei den ganzen Krabben und dem warmen Wasser :?: :?:


Guckst Du hier:

http://www.stoer-angler.de/angeln-forum ... .php?t=721

Datum:14.09.07
Ort:Hohenfelde
Wetter:vereinzelte Schauer
Wind:erst west, dann NW
Angelzeit:18:00-ca. 24:00Uhr
Köder:Wattis
Wurfweiten:ca. 150 Meter
Fischart: Dorsch, Platte
Anzahl der Fische:11 Dorsche, eine Platte
Größeorsche 41 bis 51cm, Butt knapp 30cm
ansonsten: nur wenige kleine Babydorsche, die alle wieder Schwimmen.

Für das erste Brandungsangeln des Jahres, ein unerwartetes Ergebnis


Also, ich glaube nicht, das es zu früh ist. :wink:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Wulfman » Di 9. Sep 2008, 11:11

dorschgreifer hat geschrieben:Also, ich glaube nicht, das es zu früh ist. :wink:


Okasa, hast ja Recht, immer positiv denken :wink: :wink:

Gruß

Wolfgang
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Plattfisch » Do 11. Sep 2008, 20:30

Hallo!

Also auf Platte müsste auf alle Fälle was gehen!
Ein Bekannter von mir hat die Biester den ganzen Sommer über gefangen.
OK ,dass war zwar vom Boot aus aber sie waren immer bei 4 meter Wassertiefe und dicht unter Land!
In Hanstholm ,von der Mole wurden auch den ganzen Sommer Platte gefangen.
Habe erst vorletzte Woche viele Platte dort gesehen!
Ich wollte noch ein paar Makrelen abgreifen,aber die Hornis bissen immer schneller.Auf 5 Meter tiefe,habe ich 4 m tief geangelt und trozdem nur Hornis!Man konnte nur mit einer Rute reinwerfen und gleich anschlagen!
Nach 2 Std habe ich mit 16 Hornis ,2 Maifischen und einer Makrele aufgegeben!Hatte leider keine Würmer sonst wären wohl ein paar Platte fällig gewesen!

Bin gespannt was hier in nächster Zeit geschrieben wird!
Denn die Dorschzeiten sind ja nicht mehr so rosig!
Und doch wurde letztes Jahr in der Brandung mehr Dorsche gefangen ,als vom Boot!

Mal sehen........

Gruß Plattfisch
Hätte ich den Meterhecht nicht zurückgesetzt,
hättest Du ihn nie gefangen!
Benutzeravatar
Plattfisch
Angelfreund
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 24. Aug 2006, 20:00
Wohnort: Oldendorf

Beitragvon Carp4Fun » Do 11. Sep 2008, 21:14

Petri zu deinen Fängen! :daumenhoch: Du hast 2 Maifische gefangen? Gehen die einem dort häufiger an die Angel und sind die in DK geschützt? Von dem Fisch hab ich das erste und letzte Mal im Fischereischeinkurs gehört und musste eben erstmal nachschlagen, wie der überhaupt aussieht. :oops: Bei uns kommen die aber nicht (mehr?) vor, oder?
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Fr 12. Sep 2008, 04:55

Na dann mal ein fettes Petri Stefan, zu deinen Fischen.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Spöket » Fr 12. Sep 2008, 12:29

Maifische?

Das waren nicht zufällig Stöcker? Die ziehen ja öfter mal mit einem Makrelenschwarm mit?

Gruss Lars
Benutzeravatar
Spöket
Angelfreund
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Apr 2007, 18:36
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon Carp4Fun » Fr 12. Sep 2008, 13:29

Spöket hat geschrieben:Das waren nicht zufällig Stöcker? Die ziehen ja öfter mal mit einem Makrelenschwarm mit?

Wo du das so sagst: Da wär sogar ne leichte Ähnlichkeit vorhanden. Von den Stöckern hatte ich mit meinem Vater mal etliche beim Makrelenangeln erwischt und ich durfte sie alle putzen. Grässliche Arbeit war das und das anschließende Geschmackserlebnis ist mir auch nicht gerade in bester Erinnerung geblieben... :roll:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Plattfisch » Fr 12. Sep 2008, 20:37

Nein,nein,Dass waren Maifische!
Maifische sind auf der Mole von Hanstholm nicht so selten!
Zugegeben kennen ich sie auch erst seit ich dort dieses Jahr angel
Stöcker kenne ich ,die habe ich auch schon ,wie sascha sagt,bei markrelen angeln gefangen!
Es sind Maifische!Von vielen Anglern (auch Einheimische) bestätigt!
Maifische haben viele große Schuppen,das hat die Stockmakrele nicht!
Außerdem sind Maifische sehr flach (Makros sind ja sehr breitrückig)
Sie erinnerten mich irgendwie an Brassen!
An dem Tag waren so 15-20 Angler dort und es wurden 7 maifische gefangen!(was ich so sehen konnte)

Gruß Plattfisch

ps:übrigens schwimmen die da noch,denn sie sollen viele Gräten haben.
Danke für die vielen Petris,aber ich wollte doch gar keine Hornis :cry:
Hätte ich den Meterhecht nicht zurückgesetzt,
hättest Du ihn nie gefangen!
Benutzeravatar
Plattfisch
Angelfreund
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 24. Aug 2006, 20:00
Wohnort: Oldendorf

Nächste

Zurück zu Brandungsangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron