nervige weissfische im mühlenbarbeker teich

Tips und Rezepte zur Zubereitung von Fisch , Räuchern ,Filettieren usw.

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon Baba » Fr 8. Aug 2008, 09:15

Mädels.......

Wenn ihr wirklich Ruhe haben wollt dann nehmt mich einfach mit.....lachhhh
Ich garantiere das ihr nicht einen oder nur sehr wenig fangen werdet...
Das mit mir iss schon ne Nummer, fragt mal unseren großen Chef...Muahahahahahahahaha

Dann entfällt jedweder Kommentar wegen C&R und sonstiges.
Greetings

Baba


(<----Armin---->)
Das Leben ist hart genug, das Angeln macht es aber erträglicher.
Benutzeravatar
Baba
Site Admin
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 18:40
Wohnort: Itzehoe

Beitragvon passi » Sa 9. Aug 2008, 09:39

@didi wir haben auch ein paar rotaugen gefangen die gut zum essen waren wir haben sie gesalzen und dann gebraten.
Benutzeravatar
passi
Angelfreund
 
Beiträge: 479
Registriert: Di 3. Jun 2008, 15:28
Wohnort: mühlenbARBEK

Beitragvon DIDI » Sa 9. Aug 2008, 21:28

Na, da wünsch ich doch Guten Appetit gehabt zu haben!!!!


Und nächstes Mal landet ein Karpfen in der Pfanne...


DIDI
Dieser Satz kein Verb.
DIDI
Angelfreund
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 22:04
Wohnort: Itzehoe

Beitragvon passi » Fr 29. Aug 2008, 12:55

das hat auch sehr lecker geschmeckt danke aber da waren sehr viele gräten drin. :( :( und wenn man sich mal angugt ich war letztens noch für ne halbe stunde am see und ich hab 4 sehr gute rotaugen gefangen aber wieso haben flo und ich denn immer diese kleinen gefangenund davon noch so viele?
Benutzeravatar
passi
Angelfreund
 
Beiträge: 479
Registriert: Di 3. Jun 2008, 15:28
Wohnort: mühlenbARBEK

Vorherige

Zurück zu Fischrezepte & mehr

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron