Seite 1 von 1

Interessante Tipps für Hobbyköche

BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2007, 14:04
von Elmshorner
Hallo Hobbyköche unter den Angelfreunden!

ich habe gerade durch Zufall eine Seite entdeckt auf der es hunderte von Fischgerichten gibt, die meines Erachtens sehr interessant klingen zumindest für die Hobbyköche unter uns. Schaut mal bei Rezepte.li vorbei und selektiert den Punkt für Fischgerichte. Ihr werdet staunen! :o :shock:

Gruß
Jörg :wink:

Leckere Panade

BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2007, 13:11
von Schloti
Viele Fischfilets werden paniert zubereitet,
daher eine "kleine" Gebrauchsanweisung wie es gut funktioniert.
Die vorher gefangenen Fischfilets :lol: z.B traditionell Butt werden ausgenommen und sauber filletiert.
Trockentupfen mit z.B. Haushaltspapier. Dann mit Salz und Pfeffer gut würzen. Mit dem Salz nicht zu sehr sparen.
Dann werden die Filets in Mehl gewendet. Anschließend benötigt Ihr je nach Menge 1 - 2 Eier die dann einfach mit einer Gabel auf einen flachen Teller kurz durchgeschlagen werden.
Jetzt dann zum Highlight 8)
Ca 100 g Paniermehl gut vermengen mit 60g Parmesan. Anschließend Kräuter vorzugsweise aus dem eigenen Garten (Wir fangen die Fische ja auch selber :wink: ), geeignet sind je nach Fischart, Basilikum, Salbei (Ananassalbei <---- extrem lecker) Petersilie und Schnittlauch, Mediterran auch gern noch Oregano und oder Majoran, klein häckseln und in den Bröseln gut einmischen.
Abschließend den Fisch darin gut wenden!
Tipp: Die drei Teller mit je Mehl, Eier , und den Bröseln vorher vorbereiten. Gibt sonst schweinkram wenn mann mit den klebrigen "Eifinger" in den Küchenregalen rumsuchen mußt.
Und den Parmesan kann mann auch gern weglassen wer kein Käsefreund ist, bzw. die Fischart von Natur aus etwas fettiger ist.
Guten Appetit

Euer Sven
:idea: