Seite 1 von 2

Räuchersaison 2008

BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2008, 20:13
von fish4maike
Liebe Forumsfreunde,

Jörg hat uns vorgestern zwei ganz seltene Regenbogenforellen geangelt. :D Größere gibt unser See nicht her, aber dafür sind es schöne Portionsforellen im Schnitt 1 bis max. 2 kg.

Geplant war eigentlich „Forelle Müllerin Art“, aber da ich lieber geräucherte Forelle esse, ist der Essensplan kurzfristig geändert worden. Bedingung war, ich muß selber räuchern. :oops: Mit Martin’s Räucherofen hat es schon mal perfekt funktioniert und das werde ich wohl reproduzieren können. :wink: Nachdem ich jahrelange Erfahrungen als Räucherlehrling sammeln konnte, hat es natürlich geklappt. Seht selbst und das fürs mein erstes Mal....gut so? Und ohne dazwischengerede 8)

Den Fisch habe ich über Nacht in eine Salzmarinade gelegt und durchziehen lassen. Danach habe ich den Fisch abgespült und trocken getupft.

Bild

Dem Räuchermehl füge ich gerne noch einige Kräuter z.B. Lorbeer, Piment und Wacholderbeeren hinzu. Damit sie ihr ganzes Aroma entfalten können, zerstoße ich alles mit dem Mörser (allein das riecht schon fantastisch :wink: ).

Bild

Nun vermische ich die Kräuter mit dem Räuchermehl (Ähnlichkeiten mit einem Bienenstich auf dem Backblech sind rein zufällig :D ).

Bild

Dann habe ich den Ofen vorgeheizt und die Forellen und das Räuchermehl rein geschoben. Und nun ist alles drin und es heißt warten und Daumen drücken. :roll: Und das ist sie.....die Räuchermaschine !

Bild

Nach ca. 40 Min. kann schon angerichtet werden, mit Schwarzbrot, Butter, Meerrettich und einem kühlen Klingelberger Riesling 2003 wird das Menü abgerundet. Nachdem die Fische wegen dem sehr starken Wind nicht mir der Fliege gedrillt werden konnten, wollten wir wenigsten ein zünftiges Fliegenfischeressen geniessen und dabei von zukünftigen Fängen mit der Fliege träumen. 8) Ich wünsche uns jetzt einen guten Appetit. :D

Bild

Schade, dass keiner von Euch Zeit hatte mit zu Essen. :mrgreen:

Herzliche Grüße
Maike

BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2008, 21:41
von torsten nms
Ohhhh,
sieht das lecker aus ...... guten Appetit

was benutzt Du für Holz ? ich benutze Eschenholz -> ist etwas milder als Buche

Gruß
Torsten

BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2008, 21:58
von Carp4Fun
Na da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! :P

Sieht echt zum Reinbeißen aus! -Auch die Dekofliegen im Hintergrund! :wink:

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 07:17
von Spöket
Hallo Maike,
das sieht ja echt lecker aus!
Darüber würden wir uns am Tüddelnachmittag sehr freuen! :lol:

Gruss Lars

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 07:49
von dat_geit
Dann wird es Zeit, dass wir Fleisch machen für Maike, damit sie dann dort räuchern kann während wir dumm tüch tüddeln oder so :oops: :lol:

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 08:10
von fish4jörg
Das war wirklich sehr sehr lecker, bisher war ich immer zum Räuchern
eingespannt, aber das hat sich wohl erledigt.

Bemerkungen wie z.b.: Mein Räucherofen und ich sind schon ein tolles Team :D , lassen mich ahnen, daß ich nur noch für die Räuchertonne draußen zuständig bin. :)

Grüße Euch Jörg

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 09:19
von loopcaster
@Maike

habt Ihr in der Küche geräuchert und den Alarm ausgelöst den ich auf RSH gehört hab????

sieht echt lecker aus :!:

Gruß
ML

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 11:26
von DerkleineNils785
Sieht wirklich super lecker aus und wirklich schön dikuriert!

Ich hoffe, dass euch die beiden Forellen sehr gemundet haben...

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 12:30
von fish4maike
Liebe Angelkollegen,

danke für die positive Resonanz, das macht Mut zu mehr. :D Die Forellen haben fantastisch geschmeckt. Das nächste Projekt sind nun Hähnchenschenkel, die geräuchert so richtig gut schmecken. :wink:

Wenn ihr beim Tüddeln wirklich Räucherfisch essen möchtet, fahrt nach Doro und macht Fleisch (viel Fleisch, aber bitte kein 10 kg Monster :oops: ) zumindest für jeden eine schöne Portionsforelle. Meine Portion kann gerne noch etwas schöner sein. :mrgreen: Den Räucherofen bringe ich dann mit und gebe mein Bestes.

@ Thorsten, mit Buchenholz funktioniert es bei diesem Ofen sehr gut, es schmeckt sehr mild, anders als mit der Tonne, da werden wir Esche mal ausprobieren.

@ Martin, durch die Dunstabzugshaupe ist kaum etwas zu riechen, heute überlege ich vielleicht doch die Gardinen zu waschen :oops: , aber sonst ist alles ok. Keine Feuerwehr und keine Sirenen nur glückliche Gesichter. :D

Herzliche Grüße
Maike

BeitragVerfasst: Sa 19. Jan 2008, 13:05
von DerkleineNils785
Dann muss ich ja wirklich überlegen, ob ich da mal doch hin komme....
Habe noch schöne Bachforellen in der truhe....