Seite 1 von 3

Zanderfilet in Kräuter-Sahne

BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2008, 18:40
von Carp4Fun
Halli Hallo,

Wie schon neulich bei der Dorschrezeptur angesprochen, wollt ich nun auch mal die eigentlich für Seelachs gedachte Kräuter-Sahne Variante ausprobieren. Genau das ist heut Abend in der heimischen Küche passiert, wieder alles super einfach und das Resultat konnte sich wirklich schmecken lassen. :P Anstatt Dorschfilet sollten halt diesmal meine restlichen Zanderfilets herhalten, ansonsten einfach an die Anweisungen auf der Verpackung halten und dann kocht sich das Menü fast wie von alleine... :wink:

Eine kleine Fotostory möcht ich euch nicht vorenthalten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2008, 18:50
von Spöket
Moin Sascha,

und alles aufgegessen wie ich den Fotos entnehmen kann :D
Ist schon echt lecker so ein Zanderfilet...

Gruss Lars

BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2008, 18:59
von Carp4Fun
Spöket hat geschrieben:Ist schon echt lecker so ein Zanderfilet...

ELBzanderfilet, wohlgemerkt!!!
(wie man ja auch an den Schwermetallstreifen auf den Filets erkennen kann... :mrgreen: )

Ne im Ernst, war echt lecker deine Rezeptempfehlung. Alles ratzekahl leergeputzt. :wink:

BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2008, 19:12
von Spöket
ELBzanderfilet




Sascha, habe bewusst nicht geschrieben dass man mit der Fertigmischung
auch eventuell vorhandenen Hafenbeckengeschmack überdecken kann...
:wink: :x
Eigentlich schade...

Gruss Lars

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 09:47
von loopcaster
Bei so einer reichlichen Portion hab ich wieder keine Einladung bekommen :evil:

oder hattest Du ein Candlelight Diner for Two???
dann verzeih ich Dir noch mal!

Gruß
ML

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 14:48
von Carp4Fun
loopcaster hat geschrieben:Bei so einer reichlichen Portion hab ich wieder keine Einladung bekommen :evil:

Ja ja, das ist mir auch schon total unangenehm. :oops:
Leider sind meine bescheidenen Zanderfiletvorräte nun erschöpft,
aber sobald es die (Schon-)Zeit zulässt, geht die Jagd wieder los.
Musste das ja auch erstmal im Kreis der Familie antesten, bevor ich
dir da irgendwas Undelikates auftische. Danach bist selbstverständlich
du an der Reihe -sofern mir kein dinner for two dazwischen kommt... :lol:

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 16:23
von Spöket
Bei so einer reichlichen Portion hab ich wieder keine Einladung bekommen :evil:




Martin, isst Du etwa ELBZANDER? :shock: :shock: :roll:

Sascha, für einen leckeren Störzander sieht das mit der Einladung
natürlich anders aus, die haben auch nicht so viele schwermetallfarbene
Streifen im Filet, oder? :mrgreen:

Gruss Lars

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 17:25
von loopcaster
Lars so selten wie ich Zander esse machen so 5-9 gr. Schwermetall pro Portion den Martin nicht fett oder schwerer :P
und
ich glaub das das von den ganzen Gewürzen etc. sehr lecker übertüncht wird.
Gruß
ML

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 18:22
von Carp4Fun
loopcaster hat geschrieben:ich glaub das das von den ganzen Gewürzen etc. sehr lecker übertüncht wird.

Jupp, genau so ist es. Vielleicht schaff ich es ja nochmal, auch unserem
Spöket bei Gelegenheit mal so einen leckeren Elbzander unterzujubeln... :lol:

BeitragVerfasst: So 10. Feb 2008, 18:49
von Spöket
Vielleicht schaff ich es ja nochmal, auch unserem
Spöket bei Gelegenheit mal so einen leckeren Elbzander unterzujubeln... :lol:


Sascha,
aus Anstand und für die nette Geste der Einladung würde ich den
Elbfisch dann wohl auch essen! :shock:
Aber: Wenn Du nicht möchtest dass ich absage solltest Du Meerforelle
servieren... :D
Und wenn Du sichergehen möchtest dass ich absage solltest Du mich zu
Karpfen Blau einladen... :roll: :shock: :cry:

Gruss Lars