Aktuelle Fangberichte Saison 2007/2008

Brandungsangeln an den Küsten Schleswig-Holsteins

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon dorschgreifer » Mi 3. Okt 2007, 11:40

Im Winter ist bes mir zu kalt.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Plattfisch » Mi 3. Okt 2007, 21:33

dorschgreifer hat geschrieben:Im Winter ist bes mir zu kalt.


Weichei!!!

Bin ich denn überhaupt noch auf deiner Liste?
Hätte ich den Meterhecht nicht zurückgesetzt,
hättest Du ihn nie gefangen!
Benutzeravatar
Plattfisch
Angelfreund
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 24. Aug 2006, 20:00
Wohnort: Oldendorf

Beitragvon dorschgreifer » Do 4. Okt 2007, 05:04

Plattfisch hat geschrieben:
dorschgreifer hat geschrieben:Im Winter ist bes mir zu kalt.


Weichei!!!

Bin ich denn überhaupt noch auf deiner Liste?


Na klar, Stefan. Du hast ja aber immer so wenig Zeit :roll: (naja, ich ja auch nicht.... :) ) und meine letzten Touren waren immer kurzfristig und in der Woche.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Wulfman » So 14. Okt 2007, 13:57

Hi Leute

Mein Freund Diddi und ich waren gestern das erste Mal dies Jahr los und
zwar auf der Weissenhäuser Seebrücke, von 14.30 - 00.30 Uhr.

Um es vorweg zu sagen, die äußerlichen Bedingungen waren alles andere als gut. Strahlender Sonnenschein, Null Wind und Ententeich :cry:

Und durch das schöne Wetter angelockt kamen die Touris in Scharen auf
Dir Seebrücke und wir mußten stundenlang Fragen beantworten :roll:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Fischkontakt hatten wir in den ersten 2 Stunden überhaupt nicht, obwohl
Weissenhaus ja als gute Plattfischstrecke bekannt ist.

Gegen 17.00 bekam ich innerhalb von 4 Minuten 2 Bisse und konnte auch
2 Schollen von 35 cm und 36 cm landen. Dann tat sich wieder eine ganze
Stunde nichts bis sich meine Rutenspitze 2-3 Mal für vielleicht 3 cm verneigte, ich nahm die Rute auf und konnte wenig später eine 48cm
Scholle per Spundwandkescher anlanden :lol:


Bild

Was danach folgte war aber weniger schön. Mit Einbruch der Dunkelheit
waren wir den Köderattacken der Wittlinge schutzlos ausgeliefert. Egal
wo wir hinwarfen, innerhalb von Sekunden waren sie da. In der Hoffnung
das irgentwann auch mal die Dorsche kommen haben wir tapfer weiter
gefischt und auch jeder noch einen 45 Dorsch gefangen aber generft hat
es doch und so sind wir dann zurück zum Auto um das erste Mal diesen
Herbst Eis kratzen zu dürfen.

Hier noch ein paar Bilder Sonnenuntergang an der Ostsee.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ach so, noch eine kleine Anmerkung zum Schluß.

Diejenigen von Euch die dort auch mal hinfahren wollen sollten sich mit
ausreichend Getränken eindecken um nicht in die Verlegenheit zu kommen an dem kleinen Kiosk am Strand etwas kaufen zu müssen.

Ich wollte unsere Termoskanne mit Kaffee auffüllen lassen und einen Liter
Sprite erwerben und sollte für den Kaffee 10 Euro und für die Brause 9 Euro löhnen. Nachdem mir sämtliche Gesichtszüge entglitten waren konnte
ich nur Kopfschüttelnder Weise ohne Kommentar der Rückzug antreten.

Gruß

Wolfgang II
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Lampro » So 14. Okt 2007, 16:28

Petri zu den Platten Wolfgang und klasse Fotos!
10€ für ne Termoskanne Kaffee und 9€ für ne Sprite?! :shock: Ist ja fast schon frech!
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Beitragvon Zanderhunter » So 14. Okt 2007, 17:24

Hallo Wofgang,

herzlich Glückwunsch, da konntest Du Deine Neigung ja mal wieder richtig ausleben. Und die Fische sind auch nicht von schlechten Eltern.

Schöne Bilder.

Gruß Sönke

Ach, die nächsten 2 Wochen habe ich übrigens Urlaub :wink:
Zanderhunter
Angelfreund
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Jul 2006, 10:21
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Jochi » So 14. Okt 2007, 17:29

Na, Petri!
Ich wollte eigentlich am Freitag los. Entweder nach Johannistal, oder eben auf "Eure" Brücke. Dort wurde mir im Sommerurlaub von guten Fängen berichtet.
Aber leider ist es ander gekommen, als geplant... :evil:
Gruß Jochi

Dabei seit 19.07.2006

AV Forelle Bad Bramstedt
Benutzeravatar
Jochi
Angelfreund
 
Beiträge: 674
Registriert: Mi 19. Jul 2006, 16:41
Wohnort: Bad Bramstedt

Beitragvon Sven1984 » So 14. Okt 2007, 17:46

Hallo Wolfgang

Erstmal Petrie zu den fängen

Wie ich auf dem Foto gesehn habe habt ihr Tunke mit dabei gehabt.
Mich würd mal interessieren ob es fangunterschiede zwischen getunkten und undgetunkten Würmern gab?

MFG Sven
Sven1984
Angelfreund
 
Beiträge: 466
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 18:35
Wohnort: Heiligenstedten

Beitragvon Wulfman » So 14. Okt 2007, 18:16

Sven1984 hat geschrieben:Mich würd mal interessieren ob es fangunterschiede zwischen getunkten und undgetunkten Würmern gab?MFG Sven


Na ja das war vielleicht gestern nicht der richtige Zeitpunkt um das mal
richtig zu testen. Fakt ist, Diddi hat mit Tunke 1 Dorsch und ich hatte ohne
Tunke 3 Schollen und 1 Dorsch. Aber wir werden das mal in 2 Wochen, wenn
wir in Dänemark Urlauben genauestens testen und dann auch berichten.

Gruß

Wolfgang II
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » So 14. Okt 2007, 18:36

Auch von mir Petri zu den Fischen.

Das mit den massenhaften Wittlingen hört man ja immer mehr, aber so kommt wenigstens keine Langeweile auf. :lol:

Und für Dorsche fehlt dann doch der anlandige Wind. Butt hätte ich eigentlich auch mehr erwartet, vielleicht das nächste mal einen Buttlöffel probieren.

Waren dort Netze von Fischern zu sehen, oder hattet ihr diesmal Glück?

Das mit den Touries ist leider auf jeder Brücke so. Damit muß man einfach leben, wenn man dort angeln möchte.

Die Preise von dem Kiosk sind aber wirklich der Hammer, das ist in Schönberg um Welten besser. Dort sind die Preise im normalen Bereich.

Sehr schöne Bilder hast Du wieder gemacht, Wolfgang. Und immer mit diesem schönen Abendrot, wirklich Klasse.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

VorherigeNächste

Zurück zu Brandungsangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron