Musste Gestern mal los..........

Brandungsangeln an den Küsten Schleswig-Holsteins

Moderator: Stör-Angler

Musste Gestern mal los..........

Beitragvon Degl » Mi 24. Jan 2007, 10:43

@all,

Gestern war ich nun mal wieder anne Küste.

Brrr,bitterkalt und wieder Südwest.................man wann weht der Wind endlich mal auflandig wenn ich zum Angeln fahre??????

Am Strand angekommen herrschte Ententeich.....Wasser glatt wie ein Kinderposchi...........

Ruten aufgebaut,eingeworfen und dann nach etlichen Probewürfen,beködert und raus mit den Montagen(100 und manchmal ein bisserl mehr Meter)
und im Stundentakt bissen die Dorsche entweder bei meinen Kumpels (Angelfreund und Renee)oder bei mir.

Als dann die Würmer gefrohren waren haben wir aufgehört..........jeder hatte drei Fische,was unter den Bedingungen noch als gut zu bezeichnen ist.

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein
Benutzeravatar
Degl
Angelfreund
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Wohnort: Wilster

Beitragvon dorschgreifer » Mi 24. Jan 2007, 16:32

@ Degl,

herzlichen Glückwunsch zu den Fängen. Das mit den gefrorenen Würmern kenne ich auch, da hilft nur die Kühltasche mit Taschenwärmer drin.

Kleiner Tipp:
Bei so wenig Wind solltet Ihr euch tiefere Strände suchen, wie zum Beispiel Hubertsberg. Ist auch keine Fanggarantie, erhöht die Chancen aber um einiges. Oder gerade bei sehr starkem auflandigem Wind losgehen, dann ist es fast egal, wohin man geht.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Degl » Fr 26. Jan 2007, 10:35

@all,

schaut auf die BilderBildBildBildBild
möge der Fisch mit euch sein
Benutzeravatar
Degl
Angelfreund
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Wohnort: Wilster


Zurück zu Brandungsangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron