Aktuelle Fangberichte 2010 / 2011

Brandungsangeln an den Küsten Schleswig-Holsteins

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon Zanderhunter » Do 28. Apr 2011, 20:49

Er lebt :idea:
Zanderhunter
Angelfreund
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Jul 2006, 10:21
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Fr 29. Apr 2011, 12:01

Jochi hat geschrieben:Ja, letzten Endes war ich doch noch einigermaßen zufrieden. Allerdings war die Bisserkennung sehr heikel. Meistens hat´s nur einmal kurz gezuckt und das war´s...selbst an der Feederrute war es nicht anders :shock:


Bei Plattfischen ist das relativ normal, das man die oft überhaupt nicht merkt. Die schnappen meistens zu und legen sich dann hin. Wenn man in der Sekunde nicht gerade auf die Rutenspitze schaut, dann merkt man die oft nicht oder verwechselt das gerne mal mit Wind.

Hast Du die Dorschbisse auch nicht gesehen?
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Vorherige

Zurück zu Brandungsangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron