Aktuelle Fangergebnisse

Brandungsangeln an den Küsten Schleswig-Holsteins

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon Plattfisch » Do 5. Nov 2009, 20:23

Moin

Also ich würde es ,wenn ich nur Platte haben will ,in Weidefeld probieren!
Das ist unweit von meiner Bootsplattfischstelle!
Und da weiß ich das die Biester das ganze Jahr dort waren!
Richtung Olpinitzer Marinehafen laufen und am auslaufendem Wellenbrecher angeln!
Dort ist es 3-4m Tief und da waren bis jetzt immer Platten!

Köder Nr.1 ist immer noch der alte Wattwurm,den auch so schnell nix verdrängen wird!
Es wurde ja schon zu den Nachteilen der anderen Köder geschrieben!
Aber die Karpfengufis,haben doch auch so viele Wasserlösliche Bänder,Tüten und Folien :wink: Damit kann man eine Garnele schon Gewaltswurfmässig verpacken! :wink:
(wenn es dann sein muß?!)

Gruß plattfisch!
Hätte ich den Meterhecht nicht zurückgesetzt,
hättest Du ihn nie gefangen!
Benutzeravatar
Plattfisch
Angelfreund
 
Beiträge: 573
Registriert: Do 24. Aug 2006, 20:00
Wohnort: Oldendorf

Beitragvon Carp4Fun » Do 5. Nov 2009, 21:11

Jochi hat geschrieben:War wohl mal ein kleiner Schweinswal. Wie man sieht fehlt der Kopf - ist evtl. in eine Schiffsschraube geraten...

Ne ne, keine Schiffsschraube! --> Bestimmt eines dieser blutrünstigen Neunaugenmonster. :shock:
Klarer Fall für die Bild: http://www.bild.de/BILD/news/2009/08/25 ... l-tot.html
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Fr 6. Nov 2009, 05:42

Ruslan hat geschrieben:Hamburger Hafen hört sich natürlich auch mega verlockend an, wusste gar nicht, dass man da ganz gezielt Butt befischen kann. Nur das Problem ist, der Hamburger Hafen ist nicht unbedingt klein...
Könntest du mir ne gute Ecke dort nennen? :hilfmir:


Holthusenkai (Elbbrücken) und gegenüber sind eigentlich immer angesagt,, allerdings 200g Blei einplanen. :wink:

Mein Vater war schon da und hatte an einem Nachmittag 17 Platte. :wink:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Ruslan » Fr 6. Nov 2009, 09:20

Leute, vielen vielen Dank für all die Tipps!!!
Seh das in einem Forum ungelogen das erste mal, dass jemanden so geholfen wird und Angelstellen ohne weiteres verraten werden! Einfach super :!: :!: :!:
Bei so vielen Stellen muss man sich erstmal entscheiden:-D, ich hab mir mal eine Übersicht angelegt :lol:
Wenn etwas geht, dann berichte ich hier, das bin ich euch schuldig :wink: 8)

@ All

Wenn mal jemand los war, dann gerne hier Bilder reinstellen und berichten, wäre ne super Sache, wenn wir dieses Thema aktuell halten könnten :)
Roman
Benutzeravatar
Ruslan
Angelfreund
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 5. Mär 2009, 10:55
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ruslan » Fr 6. Nov 2009, 21:12

Kennt jemand einen Laden in HH wo es immer Wattwürmer gibt? Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar :wink:
Roman
Benutzeravatar
Ruslan
Angelfreund
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 5. Mär 2009, 10:55
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ruslan » Sa 7. Nov 2009, 20:12

Sooooooooooooooooooooooo ich zum dritten mal in Reihenfolge :dlach02:

War heute los und ich muss sagen es war sehr ernüchternd...
Waren in Grömitz, haben aber zur falschen Tageszeit gefischt, weil abends bei meinem Kumpel noch ein Termin anstand.
Waren um kurz vor 12 Uhr mittags auf der Brücke und haben bis um 17:30 Uhr gefischt. Erst als es langsam anfing dunkel zu werden fingen die Fische an zu beißen, aber dann auch richtig. Rings rum haben alle Angler die am Brückenkopf geangelt haben einen untermaßigen Dorsch nach dem nächsten rausgezogen. Ich hatte in dieser letzten halben Stunde 4 untermaßige Dorsche und mein Kumpel eine untermaßige Scholle.
Bilder hab ich leider nicht gemacht, weils mir schlicht und ergreifend zu kalt fürs rumspielen war :lol:
Einziger guter Fang heute war, dass ich mich sofort mit den benachbarten Anglern aus HH angefreundet habe und wir sogar Handy-Nr. ausgetauscht haben.
Jetzt ist noch ein größerer Ansporn da den HH-Hafen zu befischen :twisted: :!:
Das nächste mal ans Meer gehts aber über Nacht und dann wird gerockt!!!
Roman
Benutzeravatar
Ruslan
Angelfreund
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 5. Mär 2009, 10:55
Wohnort: Hamburg

Beitragvon dorschgreifer » Mo 9. Nov 2009, 08:49

Ruslan hat geschrieben:Kennt jemand einen Laden in HH wo es immer Wattwürmer gibt? Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar :wink:


nicht schnell, aber immerhin:

Samenschulz Zoo
50 Wattis 13€
250 gr Seeringel 13€
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10.00-18.30
Samstag 10.00-15.30
http://www.samenschultz.de/Angel.html


Angler Shop Brüggen:
50 Wattis 12.- Euro
25 Wattis 6.- Euro,
Mundsburger Damm 42
22087 Hamburg
Tel.: 040-229 62 53
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon dorschgreifer » So 15. Nov 2009, 18:44

So leute Leute, gestern war meine erstes Brandungsangeln dieses Jahr.

Stattgefunden hat das ganze am Strand von Schönhagen und ausgerichtet wurde es vom Anglerforum Schleswig-Holstein. Teilnehmer waren wir um die 20 Angler.

Gefangen wurde einigermaßen gut, doch leider bei den Dorschen fast ausschließlich untermaßige, außer ein 47cm und ein 39cm Dorsch. Diverse Platten, geschätzt 15 maßige und eine untermaßige Mefo. Ich selbst hatte keinen maßigen Fisch.

Neben dem Angeln war allerdings die Geselligkeit sehr groß geschrieben, und das haben wir sehr gut gelebt, zumindest, was das kulinarische angeht.

Am Start war ein Käsekuchen, diverse Muffins, ein Kirschkuchen und eine Spezial Forums-Bananen-Bisquitrolle mit Marzipanüberzug.

Bild

Und das war nur die Vorspeise, gegen 16:00 Uhr. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Und so sahen dann die Teilnehmer beim Mapf aus, im Regen


Bild


Gegen 18:30 haben wir den Hunger dann noch mit Grillwurst abgerundet.


Alles in Allem ein sehr schöner Abend, der mir wieder zeigte, dass nicht immer nur das Angeln im Fordergrund stehen mus.
:wink:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Carp4Fun » Mo 16. Nov 2009, 23:31

dorschgreifer hat geschrieben:Ich selbst hatte keinen maßigen Fisch.

Naja, das kann man bei dir ja wenigstens unter seltene Ausnahme verbuchen! :wink:
Der Kuchen sieht dafür aber mächtig lecker aus... :P
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Di 17. Nov 2009, 05:10

Carp4Fun hat geschrieben:Der Kuchen sieht dafür aber mächtig lecker aus... :P


Das war er auch, ich war pappesatt den Abend. :lol:
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

VorherigeNächste

Zurück zu Brandungsangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron