Seite 2 von 5

BeitragVerfasst: Fr 12. Sep 2008, 21:28
von Aukieker
Moin
Maifische gibts es um den Mai herum auch in der Elbe recht häufig. Die ziehen dann in großen Scwärmen zu Ihren Laichplätzen. Interessant wäre mal, wo die denn sind. In der Stör anscheinend nicht, sonst müßten wir sie eigentlich auch gelegentlich fangen.

Viele Grüße
wünscht
Rolf

BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2008, 07:04
von Hornhecht
Moin moin

Nachdem ihr so viel von Maifisch erzählt habt und das dieser Fisch auch in die Elbe zieht, da hab ich erst einmal nachgeschaut wie dieser Fisch überhaupt aussieht. Und tatsächlich, ich hatte so vor 5 Jahren ein Exemplar von ca. 15cm länge in meiner Reuse. Wußte zu diesem Zeitpunkt nicht was das für ein Fisch ist. Hab ihn dann in den Gartenteich meiner Eltern gesetzt, wo er noch ca. 4 Jahre gelebt hat.
Also ziehen diese Fische wohl doch in die Stör, man fängt sie nur nicht so einfach.

Gruß Rudi

BeitragVerfasst: So 14. Sep 2008, 23:11
von Plattfisch
Mhhhm!
Dann muß man mal nen Heringfetzen im mittelwasser anbieten! :lol:

BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2008, 08:43
von Marcus
http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/aktue ... 75_07.html

Der Maifisch, gibt dieses Jahr ein Projekt in dem er gezielt wieder angesiedelt werden soll. Als Rand info, siehe Link.

BeitragVerfasst: Di 16. Sep 2008, 13:37
von Degl
@all,

nächsten Montag geht es los................ :lol:

werde berichten

gruß degl

BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2008, 09:26
von dorschgreifer
So, Donnerstag den 18.09.2008 war ich mit Johnny99 das erste mal am Strand.

Dort angekommen, sahen wir gerade, wie 2 Junge Mädel mit ihrem (mini, siehe Bild) Boot vom Angeln zurück kamen. Sie hatten sogar einen guten 50iger Dorsch an Bord.

Das Wetter war zwar nicht ganz so optimal, aber es war zumindest ein toller Abend und ich konnte meine ersten Wurfübungen machen.

Gefangen haben wir sogar auch was.

Als erstes Lebewesen der Ostsee durfte ich einen Seestern drillen, Biss habe ich natürlich nicht gemerkt. :lol: . Ansonsten durfte ich 2 Stunden lang nur neue Würmer beködern, denn ständig waren die Haken blank. Frank hingegen hatte es Besser. Er hatte einige Bisse und selten blanke haken. Dieser Vortei verhalf ihm dann zu 10 Fischen, über den ganzen Abend. Darunter waren 3 Maßige (38, 38 und 45) und en Miniwittling von ca. 8 cm. Ich durfte zwischenzeitlich noch einen Dorsch von 51cm verhaften, welcher auch mein einziger blieb.

In der Dämmerung kam noch ein Bellybootfahrer an Land, mit eine Mefo von 50-60cm im Gepäck.

Hier nochmal ein Paar Bilder vom Sonnenuntergang und dem Kleinen (mit dem würde ich nicht rausfahren) Boot, sowie Strandbilder mit Angler.

Bild

Bild

Bild

Bild

BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2008, 10:29
von Marcus
Petri zu den Fischen oder dem Fisch :P.
Schöne Bilders, sagt mal das Boot was da lag war nicht zufällig das von euch oder?^^


Off Topic
So ein Boot wäre genau das richtige für den Rennsinger See Hehe,
Weiß jemand wo man so 1 1/2 Mannboot auftreiben kann?
Gerne per pn Melden *hust*


Sorry für Offtopic :oops:
Grüße Marcus

BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2008, 11:56
von dorschgreifer
Marcus hat geschrieben: sagt mal das Boot was da lag war nicht zufällig das von euch oder?^^


Danke,

ne, das Boot war von den Mädels und gehört bestimmt zum Campingplatz.

BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2008, 13:25
von Dr.Tossi
Und wo sind die Fotos von den Mädels ??? :hoff: :D :D :D

BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2008, 14:13
von DerkleineNils785
Das hätte mich auch interssiert^^ :angeln: