Fischereischeinlehrgänge 2009

Die aktuellen Termine zur Fischereiprüfung Schleswig Holstein

Moderatoren: Stör-Angler, dorschgreifer

Fischereischeinlehrgänge 2009

Beitragvon dorschgreifer » Di 28. Okt 2008, 07:14

FISCHEREISCHEINLEHRGÄNGE

Frühjahr 2009
Terminplanung (Änderungen vorbehalten) Stand:28. Oktober 2008
Kosten: Lehrgangsgebühren: zwischen 15,-- und 35,-- €,
hinzu kommen Kosten für eine ausführliche Ausbildungsunterlage mit Prüfungsfragen 12,00 €
und Prüfungsgebühren: -Erwachsene = 26,--€, Jugendliche (Mindestalter 11 Jahre) = 15,-- €.
Weiteres Lehrmaterial - bitte bei den Ausbildungsleitern erfragen


Frühjahr 2009

KV Elbmarsch (Intensivlehrgang an nur 2 Wochenenden!!!):
Beginn: 28. März 2009, 10.00 Uhr, Unterricht jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr, Prüfung: 05. April 2009, 14.00 Uhr, in Krempermoor, Hörn Nr.14, Anglerheim „MOORKATE“, Auskunft und Anmeldung: beim SAV Itzehoe, Gasstraße 37, 25524 Itzehoe, Tel. 04821/5015 oder beim Lehrgangsleiter Hartwin Drews, Salzstraße 13, 25524 Itzehoe, Tel. 04821/5294.

KV Elbmarsch:
Beginn: 17. Januar 2009, 14.00 Uhr, Unterricht jeweils Samstag von 14.00 bis 18.00 Uhr, Prüfung 21. Februar 2009, 14.00 Uhr, in Wacken, Schulstraße 1 (Gemeindehaus), --------Auskunft und Anmeldung: bei Holger Lange, Duhorn 7, 25596 Wacken, Tel. 04827/ 2393.

Geplant ist noch ein:
Lehrgang in Kooperation der Vereine ASV Brokdorf und ASV „Petri Heil“ Wilster - nur bei ausreichender Nachfrage - in Wilster oder Brokdorf (Samstagnachmittags 14.00 bis 18.00 Uhr in den Monaten Januar bis Februar 2009).
Interessenten melden sich bitte bei Dirk Kahle, Tel. 04823-7122
oder bei Gerd Wilde, Tel. 04829-1257.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon dorschgreifer » Mi 3. Dez 2008, 12:43

Neu dazu gekommen:

KV Elbmarsch:
Beginn: 27. Februar 2009, 18.30 Uhr, Unterricht jeweils Freitag 18.30 bis 21.00 Uhr und Samstagnachmittag 14.00 bis 18.00 Uhr,
Prüfung: Freitag, den 20. März 2009, 19.00 Uhr, in Hohenlockstedt, VHS/Wilhelm-Käber-Schule, Birkenallee 9, Lehrgangsleitung: Hartwin Drews, Itzehoe, Tel. 04821/5294, Anmeldung: bei der VHS Hohenlockstedt, oder bei Herrn Heiko Gauert, Zum Keiler 4, 25551 Silzen, Tel. 04871/763981
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon onliner70 » Di 9. Jun 2009, 16:29

Gibt es Wochenend-Seminare die nicht erst im nächten Jahr (2010) starten?
Falls ja, wo finde ich die?

Über die InternetSuchmaschinen war ich nicht sehr erfolgreich.
Ich würde das ganze lieber an 2 bis 3 Wochenenden abhandeln, als Häppchenweise über ein Vierteljahr.
Genau wie 2 Kollegebn von mir auch^^.
Lohnt da schon ein "Privatlehrer"?
Gibt es sowas überhaupt?

Danke vorab für die Antwort.

Onliner
---------------------------------------------------
Und schon wurde die Frage beantwortet.
Vielen Dank für Info dem Doktor!

Die Frage ist also erledigt
Onliner
Es ist mir völlig egal wer Dein Vater ist,
wenn ich hier angel läuft KEINER übers Wasser!
Benutzeravatar
onliner70
Angelfreund
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 20:21
Wohnort: Heiligenstedten

Beitragvon Carp4Fun » Mi 10. Jun 2009, 22:12

Der Vollständigkeit halber trotzdem mal der Lehrgangsplan für den Herbst in Kellinghusen:

Lehrgangsbeginn ist am Freitag, den 04.09.09 von 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Unterrichte dann jeweils an den folgenden WE samstags von 14 - 18 Uhr und sonntags von 08 - 12 Uhr
Prüfung am Samstag, den 26.09.09 von 14 Uhr bis 16 Uhr!

Ort:
Volkshochschule (Schulzentrum Kellinghusen) Raum 139, Danziger Straße

Kosten:
Lehrgangsgebühr wie gehabt 35,- Euro
Prüfungsgebühr für Erwachsene 26,- Euro; für Jugendliche 15,- Euro
Und dann halt noch Lehrmaterial je nach Bedarf

onliner70 hat geschrieben:Lohnt da schon ein "Privatlehrer"?

Für das Bestehen der Prüfung mMn nicht notwendig, aber für die praktische Angelei unbezahlbar! :wink:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dorschgreifer » Do 11. Jun 2009, 05:22

Desweiteren gibt es auch immer mal angebotenen Kurzlehrgänge, die in der Norddeutschen Rundschauveröffentlicht werden. Diese laufen unter der Flagge vom DAV und dem Angelverein MAC (Matchanglerclub Itzehoe), dessen Termine ich leider nicht kenne.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Dr.Tossi » Do 11. Jun 2009, 07:01

dorschgreifer hat geschrieben:Desweiteren gibt es auch immer mal angebotenen Kurzlehrgänge, die in der Norddeutschen Rundschauveröffentlicht werden. Diese laufen unter der Flagge vom DAV und dem Angelverein MAC (Matchanglerclub Itzehoe), dessen Termine ich leider nicht kenne.


Moin Rüdiger,

den "Kontaktmann" habe ich Onliner schon mitgeteilt und ich glaube er hat dort schon was angeleiert. Sind Lehrgänge die u.a. in Heiligenstedten stattfinden, an 2 aufeinanderfolgenden Wochenenden...
Gruß Torsten
Benutzeravatar
Dr.Tossi
Angelfreund
 
Beiträge: 806
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 05:53
Wohnort: Itzehoe

Beitragvon Banani » Do 27. Aug 2009, 08:07

Ist der Lehrgangsplan für den Herbst in Kellinghusen eine weiterbildung oder kann man dort den Fischereischein erlangen?
Nicht der Fisch hat Angst vor großen Köder,
sondern der Angler
Banani
Angelfreund
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 20. Aug 2009, 10:55
Wohnort: Lägerdorf

Beitragvon dorschgreifer » Do 27. Aug 2009, 08:42

Banani hat geschrieben:Ist der Lehrgangsplan für den Herbst in Kellinghusen eine weiterbildung oder kann man dort den Fischereischein erlangen?


Das ist ein ganz normaler Lehrgang für die Erlangung des Fischereischeines. Also, mit der dort erworbenen Prüfungsbescheinigung zum Ordnungsamt und dort den Fischereischein beantragen und erhalten. :wink:

Weiterbildungen gibt es nicht.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Banani » Do 27. Aug 2009, 08:48

Gibt es auch ne Telefonnummer oder wo muss man sich da anmelden?
Nicht der Fisch hat Angst vor großen Köder,
sondern der Angler
Banani
Angelfreund
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 20. Aug 2009, 10:55
Wohnort: Lägerdorf

Beitragvon Banani » Do 27. Aug 2009, 09:14

Hat sich erledigt hab mich jetzt angemeldet und jetzt kanns los gehen 1.Tag vor meinem Geburtstag perfekt.
Nicht der Fisch hat Angst vor großen Köder,
sondern der Angler
Banani
Angelfreund
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 20. Aug 2009, 10:55
Wohnort: Lägerdorf

Nächste

Zurück zu Fischereiprüfungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron