Canada 2009

Meldungen,Diskussionen und Infos die das Angeln in anderen Ländern betreffen

Moderatoren: Stör-Angler, Drill

Canada 2009

Beitragvon Hägar » Mo 18. Mai 2009, 11:59

Hallo Sportsfreunde,
ich war vom 01.05.09 bis zum 12.05.09 in Kanada um im Gebiet des Sceana Rivers auf Stealheads und Königslachse zu angeln und wollte euch einen kleinen Eindruck dieser Reise vermitteln.
Einfach gesagt, es war Gigantisch! Es soll ja Leute geben die fahren dahin um nicht zu Angeln, teilweise kann ich sie sogar verstehen, da gibt es doch sehr viel zu sehen von Dingen die es bei uns nicht in der freien Natur sehen kann, ich hab dort Schwarzbären, Kojoten, Elche und Wölfe gesehen und noch vieles mehr. die Adler fliegen einem beim Angeln permanent durch das Blickfeld und Otter, Bieber und Seerobben sind immer wieder an der Wasseroberfläche zu sehen.
Nu aber zum Angeln! Ich habe die erste Maiwoche gewählt, da es dann mit der Fliegenrute noch relativ einfach ist, da der Wasserstand vor der Schneeschmelze noch niedrig ist und das wasser noch klar ist!
Ende März bis Mitte April steigen dort große Steelhead auf und mit dem Ende Aril kommt dann ein Run von Königslachsen in den Kalmun River. Normalerweise, wie mir versichert wurde. In diesem jahr war der Winter in der Region extrem lang und kalt, so dass die Königslachse nur in sehr kleinen Gruppen aufstiegen aber dafür die Steelheads 1 Monat zu spät kamen.

Ich habe in 10 Tagen dort 5 Fische mit der Fliegenrute gelandet und 1 Fisch verlohren! Ingesamt hatten wir in der Gruppe (5 Angler) nach 10 Tagen 15 Steelhead und ein paar Dolly Vaden.

Ich hab eine Dolly Vaden (Seibling) gefangen (ca. 35 cm).
Der Fisch den ich nach kurzen Drill durch Vorfachbruch verlohren habe war nach Aussage des Guides ein Königslachs!

Abder die 4 Steelheads die ich gefangen habe, haben für den verlohrenen Fisch eindeutigen Ausgleich geschaffen. Die stealheads wogen, 5,0 kg, 6,0 kg, 7,5 kg und 9,0 kg und wurden nach dem Foto zurückgesetzt. Bis auf der Fisch von 7,5 kg, der hat sich vorm Foto verabschiedet.

Der größte Fisch der gefangen wurde war ein Stealhead von ca. 11,0 kg.

Genug der vielen Worte, hier noch ein paar Fotos vom Fluss und ein paar von den Fischen.

Bild
Bild

Mein erster Steelhead von ca. 6,0 kg
Bild

Der größte gelandete Steelhead von ca. 11,0 kg
Bild

Und mein schönster von ca. 9,0 kg
Bild

Also bis bald!

Gruß Thmas
Benutzeravatar
Hägar
Angelfreund
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 15:51

Beitragvon dorschgreifer » Mo 18. Mai 2009, 12:47

Sehr schöner Bericht und vor allen Dingen super tolle Bilder.

Wenn das doch blos nicht alles so weit weg wäre und nicht so teuer... :?
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Beitragvon Wulfman » Mo 18. Mai 2009, 13:21

Hallo Thomas

Sehr schöner Bericht und megagoile Foddos, echt beneidenswert und natürlich ganz digges Petri an Dich :daumenhoch:

Einhand :?: Zweihand :?: Fliegen :?: Tuben :?:

Gruß

Wolfgang
Arroganz ist praktizierte Dummheit
Benutzeravatar
Wulfman
Angelfreund
 
Beiträge: 1645
Registriert: Do 11. Jan 2007, 18:55
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Fritschi » Mo 18. Mai 2009, 13:42

Moin Thomas,

also ne Angelreise nach Kanada muss ja schon echt geil sein.

Ein Freund von mir wollte von seinem Konfirmationsgeld nach Kanada zum Lachse angeln, aber das hätt ich an seiner Stelle (noch :roll: ) nicht gemacht.

Waren da auch Spinnfischer?
Gruß Fritschi

www.gnutz-angler.de.tl
Benutzeravatar
Fritschi
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 14:05
Wohnort: Gnutz

Beitragvon Lampro » Mo 18. Mai 2009, 14:42

Boahh :shock: Was für Granaten! Ich will nicht wissen, wie die im Drill explodieren...

Da scheint ein Traum in Erfüllung gegangen zu sein und der Königslachs wär natürlich noch das Non plus ultra gewesen.
Wobei die Kulisse sicherlich bereits atemberaubend ist! :verneig:

Auf jeden Fall auch von mir ein fettes Petri!
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Beitragvon Spöket » Mo 18. Mai 2009, 15:17

Moin Thomas,

danke für die Impressionen.

Du hast ja tolle Fische landen können, so ne silberne Steelhead sieht doch viel schöner aus wie ein Königslachs!

Echt Wahnsinn was dort an Treibholz auf der Schotterbank liegt. Da kann man direkt Angst vorm nächsten Hochwasser bekommen :shock:

Dann wieder viel Spass an der Stör! :wink:

Gruss Lars
...und nicht vergessen:

Kupfer geht immer!
Benutzeravatar
Spöket
Angelfreund
 
Beiträge: 1007
Registriert: So 1. Apr 2007, 18:36
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon Störio » Mo 18. Mai 2009, 18:51

Moin Moin Thomas

Schöne Bilder,schöne Fische.Da hat sich die Reise doch gelohnt.Und hübscher können die Lachse auch nicht sein.

Bis bald an der Stör

Gruß Mario
Nur die Fliege"im Wasser" fängt
Benutzeravatar
Störio
Angelfreund
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 18:08
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon torsten nms » Di 19. Mai 2009, 05:30

Moin Thomas,
schöne Impressionen aus Canada,
ganz schöne Menge Gegend da ....... alles irgendwie etwas "Größer"

Gruß
Torsten
.....

Gruß
Torsten
Benutzeravatar
torsten nms
Angelfreund
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 24. Okt 2006, 19:52
Wohnort: Neumünster

Beitragvon loopcaster » Di 19. Mai 2009, 07:10

Petri!!!!!!!!!!

und

NEID!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Herr der Gezeiten
Benutzeravatar
loopcaster
Angelfreund
 
Beiträge: 726
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 10:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon blaubaer » Di 19. Mai 2009, 15:12

Hallo Thomas,

und wollte euch einen kleinen Eindruck dieser Reise vermitteln.


ist Dir gelungen, schöner Bericht und vor allem tolle Fotos.

Perti auch von mir und Danke für die Eindrücke.

Gruß
Bernd
Benutzeravatar
blaubaer
Angelfreund
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 5. Jun 2007, 18:51

Nächste

Zurück zu Angeln im Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron