Urlaub in Südfrankreich

Meldungen,Diskussionen und Infos die das Angeln in anderen Ländern betreffen

Moderatoren: Stör-Angler, Drill

Beitragvon dorschgreifer » Di 28. Okt 2008, 05:47

Tja, um die Boot ist es schade, aber da fehlte bestimmt das Geld, um sie fitt zu halten......

Wieder sehr schöne Bilder, nur schade, dass an der Küste fischtechnisch nichts ging.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Hay Urlauber!

Beitragvon fishing bear » Di 28. Okt 2008, 06:09

Tach Daniel,

na futterst dich also bei den alten durch :lol: Du kannst das gut haben schön Urlaub machen, Fische fangen und dann noch so ein geiles Wetter!
Und denk dran wenn Du das nächste mal alle Raubfische mit dem Blinker verrückt machst und dann selber baden gehst :hai: das es da nicht nur Meereschen gibt :muhaha:
Schönen Gruß an die Dauerurlauber!

chrischi
Hauptsache in ruhe angeln!
Benutzeravatar
fishing bear
Angelfreund
 
Beiträge: 393
Registriert: So 14. Sep 2008, 17:43
Wohnort: Rade

Beitragvon Fischräuber » Do 4. Dez 2008, 12:16

So Leute,

leider hat es etwas gedauert, aber nun werde ich mal meinen Bericht vervollständigen. Ich werde mich jetzt auch nur kurzhalten da ich noch etwas anderes, aktuelleres zu berichten habe. Aber das werdet ihr ja selber unter dem Thema Kleinbootfischen lesen können.

Also an meinem letzten Abend im schönen Frankreich wollte ich es ja nochmal wissen und so versuchte ich mich erneut im Fischen auf Meeräsche.
Anfangs war nicht ein kleines Fischchen an meinem Angelspot zu sehen, was sich aber im Laufe des Abends noch ändern sollte.
Als die Fische dann endlich am Platz waren musste ich auch nicht lange auf den ersten Biss warten. Der Anschlag ging aber leider daneben.
Nach ettlichen Fehlbissen war ich dann auch schon wieder der Verzweiflung nah. :cry: Dennoch wollte ich nicht aufgeben.
Und nach zwei Stunden gefüllt mit etwa 30 oder 40 :!: :!: :!: Fehlbissen konnte ich noch einen Biss verwerten.
Nach hartem Drill an der ultraweichen Rute lag dann meine bis heute grösste Meeräsche vor mir. Mit etwas unter 50 cm eine echte Schönheit. :D
Leider sind die Bilder nicht ganz so schön geworden. Aber man kann dennoch erkennen dass es sich um eine tolle Meeräsche handelt.
Mit den folgenden Fotos hat dieser Bericht auch schon sein Ende gefunden.
Also alles in Allem war es ein schöner und auch fischreicher Urlaub.

Bild

Bild[/u]
Benutzeravatar
Fischräuber
Angelfreund
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Carp4Fun » Do 4. Dez 2008, 14:01

Du hattest mir das Ende ja nun leider schon vorher verraten, aber trotzdem ein schöner Bericht und schöne Bilder. So manch Bessere Hälfte hätte bestimmt ein Teil des Fisches oder des Fängers abgeschnitten, dafür hat Melli das ja schon ganz gut hinbekommen! :wink:

Freu mich schon auf den Bericht von eurer Kleinboottour, hau in die Tasten! :daumenhoch:

Und auch die fast verlorene Kamera wär ja fast mal n paar Zeilen wert. :wink:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Fischräuber » Do 4. Dez 2008, 14:04

Du Sascha danke zu deinem Petri und der Bericht von der Bootstour ist gerade eingegangen.
Benutzeravatar
Fischräuber
Angelfreund
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 19:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Carp4Fun » Do 4. Dez 2008, 14:46

Fischräuber hat geschrieben:...und der Bericht von der Bootstour ist gerade eingegangen.

...sogar auf die Minute genau, perfektes Timing! :nasowas:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Vorherige

Zurück zu Angeln im Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron