Vorstellung eines Neuen + Fragen

Hier erfährst Du, was dich im Angelforum des Stör-Anglers erwartet

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon Degl » Sa 17. Mär 2007, 12:25

@Davis,

Herzlich Willkommen auf dem Stör-Angler,dem(noch) kleinen und feinen Board rund um die Stör :D

In einem muß ich dem Andreas (Dat_Geit) widersprechen wir Guiden nicht für lau,denn wir sind ganz schön verfressen................ :lol:

Also immer nen kleinen Grill mit einplanen :D :wink:

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein
Benutzeravatar
Degl
Angelfreund
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Wohnort: Wilster

Beitragvon davis » Sa 17. Mär 2007, 13:31

Hey HO!

@all: Danke für die freundliche Begrüßung und Aufnahme!

@degl: Ach das mit dem Futter ist das kleinste Problem! :D

Und Lachse und Meerforellen gibts auch bei euch hab ich gelesen?! Hecht Brauch ich nicht unbedingt...die hab ich hier genug...aber so ein dicker Rapfen wer auch mal geil! Im letzten Herbst hab ich bei uns an der Lahn etwas an der Oberfläche rauben sehen...ich war eigentlich am Gufieren aber ich hab den Spot dann mal angeworfen und den Gummi durch schnelles einkurbeln an der Oberfläche geführt...plötzlich ein Schlag in meiner Rute und nach kurzem Drill lag tatsächlich ein Rapfen vor mir! Das war echt extrem außergewöhnlich da es diese Art hier nie gegeben hat! Wurd dann sogar in der Vereinszeitung abgedruckt weil es wohl bisher der größte gefangene seiner Art war...obwohl mit 53cm für euch wahrscheinlich nur ein kleiner. Aber ich hab mich richtig gefreut über so einen Ausnahmefang....genauso wurden in der Lahn auch schon Meefos gefangen...die steigen wohl wie die Rapfen aus dem Rhein auf. DEn lachs siedeln wir gerade wieder an...früher gabs hier Lachse in Hülle und Fülle...dann wurden sie ausgerottet.
Da läuft hier gerade das Projekt Lachs2000...wenn jemand von euch sich dafür interessiert kann er sich ja mal die homepage meines Vereins ansehen! www.fsv-oberlahn.de

greetz aus Hessen
davis
Angelfreund
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 16. Mär 2007, 14:24
Wohnort: Leun an der Lahn

Beitragvon Lampro » Sa 17. Mär 2007, 13:36

Wie konnte ich nur.....

Mefos und Lachse gibt es hier natürlich neben den von mir genannten auch noch! :lol:

Hatte ich glatt vergessen - dabei ist die Stör doch gerade ein Aushängeschild zum Mefoangeln in Flüssen (oder etwa nicht?)!
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Beitragvon dat_geit » Sa 17. Mär 2007, 15:54

Lachs 2000, davon habe ich gehört...Deutschland macht den Besatz und Holland fischt die Teile im Mündungsbereich ab....gute Arbeitsteilung
Wer SOT und Belly fährt hat mehr vom Fischen!!!

Bild
Benutzeravatar
dat_geit
Angelfreund
 
Beiträge: 2769
Registriert: Do 20. Jul 2006, 12:50
Wohnort: Rosdorf

Beitragvon loopcaster » Sa 17. Mär 2007, 19:38

erstmal "Hallo Davis"

dat_geit hat geschrieben:Lachs 2000, davon habe ich gehört...Deutschland macht den Besatz und Holland fischt die Teile im Mündungsbereich ab....gute Arbeitsteilung

bei uns ist das auch nicht viel besser:
in Bramstedt wird die Meerforelle besetzt und in der Elbe wird schon der Besatz durch Harmfischerei wieder rausgeholt.
Sehr kurze Wanderung :twisted: :( :cry:

Gruß
ML
Herr der Gezeiten
Benutzeravatar
loopcaster
Angelfreund
 
Beiträge: 726
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 10:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon loopcaster » Sa 17. Mär 2007, 20:13

@WST

Ideell gesehen stimme ich Dir vollkommen zu!

Rationell gesehen absolut unwirtschaftlich, oben wirds gesetzt und 1-2 Monate später kommts unten wieder raus.

(man das hätte ich nie hören dürfen)

Gruß
ML
Herr der Gezeiten
Benutzeravatar
loopcaster
Angelfreund
 
Beiträge: 726
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 10:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon davis » Sa 17. Mär 2007, 23:34

Ich wollte ja eigentlich keine Pro-Contra Diskussion entfachen. Ich dachte nur da ihr auch auf Lachs fischt bzw. da ihr Lachse im Gewässer habt findet ihr das ewt. interessant. Von dem ganzen Programm habe ich bisher ausßer den Berichten in der Vereinszeitung nichts mitbekommen...aber es kommen wohl schon Lachse zurück die die 80cm marke überschreiten...immerhin ein Erfolg. Das die Holländer die Fische abfangen ist wieder ne andere Geschichte...

greetz
davis
Angelfreund
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 16. Mär 2007, 14:24
Wohnort: Leun an der Lahn

Beitragvon loopcaster » So 18. Mär 2007, 09:51

davis hat geschrieben:Ich wollte ja eigentlich keine Pro-Contra Diskussion entfachen...............................................................

greetz


Machst Du auch nicht, ich hab die Informationen gestern und vorgestern bekommen. War dadurch recht frustriert und musste das Thema erstmal loswerden.

Gruß
ML
Herr der Gezeiten
Benutzeravatar
loopcaster
Angelfreund
 
Beiträge: 726
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 10:02
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon Zanderhunter » So 18. Mär 2007, 10:57

WST hat geschrieben: Auf der Veranstaltung in Neumünster habe auch ich gestern wieder Dinge erfahren, die auch mir absolut mißfallen und sich aus verschiedenen Gründen wohl auch nicht ändern lassen.
Schreiben werde ich hierzu aber nichts, um nicht zuviel Ärger darüber zu entfachen.


In Neumünster war ich Freitag. Euer Stand war echt klasse. Aber der Rest? Ich fand das ganz schö enttäuschend. Vorher hatte ich etas davon gehört, dass mehr Aussteller da sein sollten. Da hatte ich eher einen anderen Eindruck.

Zum Thema Neuigkeiten:

Auf unserer Jahreshauptversammlung hier in Kellinghusen am Freitag wurde darüber berichtet, dass eine Naturschutzorganisation Ländereien rund um die Fließgewässer aufkauft, die Zäune bis direkt ans Gewässer zieht und dann Urrinder mit langen Hörnern darauf weiden läßt. Über die Weiden kommt man dann nicht mehr an das Wasser ( Hausfriedensbruch ? )und von dem Begehungsrecht kann man dann auch nicht wirklich gebrauch machen, da a. man gar nicht mehr an das Wasser kommt ( = nur über öffentliche Wege, die direkt ans Wasser reichen )und b. man nicht wirklich noch Platz zum Angeln hat. Berichtet wurde da von dem Krückautal, dass so gut wie nicht mehr begehbar ist und auch Teilen der Stör Höhe Brokstedt, wo man auch nicht mehr ohne Weiteres angeln kann, ohne kilometerlange Fußmärsche hinter sich zu bringen.

Könnte mir vorstellen, dass man für diese Entwicklung hier ein eigenes Thema aufmachen sollte. Andy berichtete auch von einem Bereich an der Bramau Höhe schwarzes Wäldchen, wo wohl auch schon Bereiche aufgekauft wurden und die Wiesen über Schilder abgesterrt wurden.

Wolf I, ansonsten machst Du mich natürlich schon neugierig, wenn Du von Neuigkeiten schreibst un diese dann doch nicht preis gibst :roll:

Allen einen schönen Sonntag.
Gruß Sönke
Zanderhunter
Angelfreund
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 24. Jul 2006, 10:21
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon dat_geit » So 18. Mär 2007, 11:40

Yoh, Leute und in mir haben die genau den richtigen Gegner gefunden.

Kormorane sehe ich lediglich noch in toter Form als Grundlage der Nahrungskette für andere Tiere.

Und ich weiß auch ohne den angesprochenen mobilen Weidezaun, obwohl mich der Gedanke ein paar Rutenhalter nebst einer kleinen Batterie und einen Impulsgeber dafür in den Rucksack zukünftig zu integrieren.

Ihr werdet lachen, aber der Zusatzaufwand für eine Angelsession wäre nicht gerade gewaltig.

Auf jeden fall gebe ich nicht klein bei.

Die Nummer in Störkathen hat den Angler lediglich als leidtragenden Dritten, denn die ursächlichen Gründe liegen leider anders begründet.
Da geht es um beschwerden der Anwohner, dass dort junge Leute mit ihren Autos bis an das Wasser fahren müssen, damit sie dort Zelten, Party feiern und dergleichen können. Besonders des Nachtens wird dann hin und her gekurvt, was mir auch auf den Sack gehen würde, wenn ich dort wohnte.

Tolleranz ist auch immer mehr ein Fremdwort. Denkt nur an die Gelage an den Rensinger Seen und der geringen Möglichkeiten so was zu unterbieten.

Dann die Nummer auf der Wiese nahe dem Waldkindergarten......soll ich noch weiter machen.....????

Ja, ich setze noch einen drauf. Da kommt mir die Nummer mit den Kanus in den Sinn, die für uns das Fischen beinahe in den Sommer und auch Herbstmonaten für die Wochenenden unmöglich machen, siehe auch die Vorstellung des Lahn-Abschnittes in diesem Forum.

Besonders bei den letzten Punkten seht ihr, dass es auch ein gesellschaftliches Problem ist und sowohl unser Landesverband, wie auch der Bundesverband in den letzten Jahren gepennt haben, als sie sich rechtzeitig hätten in Position bringen und auch eine stärkere Lobby entwickeln können.

Was meint ihr gibt mehr Wählerstimmen? Ne Truppe von milletanten Vogelschützern und verblendeten Promis als Aushängeschilder oder hundertausende von Petrijüngern????

Wir sollten mal wieder auf die alte Art und weise Druck machen und Herrn Carstensen an seine Wahlversprechen erinnern, der er scheinbar im Angesicht seiner neuen Freundin vergessen hat.

Wie wäre es mit ner Demo an richtiger Stelle.

Und weiter müssen wir Aufklärungsarbeit leisten. Wir müssen mehr in die Öffentlichkeit und dort für unsere Anliegen werben.
Das ist Aufgabe jedes Vereines und der Verbände!!!!!!

So erts mal habe ich fertig und denke jetzt über den ersten Beitrag meienrseits zu diesem Thema nach.
Ich denke ich schreibe an Herrn Carstensen und werde ihn mal über unsere Sorgen, die ja auch jede Menge Einbußen beim Fremdenverkehr bringen, in Kenntnis setzen.

Er ist doch immer angeblich für uns da und hat ein so offenes Ohr. Und uns mehr Rechte einzuräumen, Pflichten haben wir schon mehr las genug, kostet ja nicht mal was, ausser seinen Arsch aus dem Sessel zu bewegen und sich hier fraussen an der Front ein Bild zu machen.

Mit google.earth aus dem Büro in Landtag wird das nischt und ich wähle derzeit keinen mehr von denen.
Wie wäre es mit ner neuen Partei, die auch unsere Interessen verbindet??

Puh, nu ist mir besser, aber ein flaues Gefühl im Gedanken an die Zukunft und meiner Passion bleibt.

Andy
Wer SOT und Belly fährt hat mehr vom Fischen!!!

Bild
Benutzeravatar
dat_geit
Angelfreund
 
Beiträge: 2769
Registriert: Do 20. Jul 2006, 12:50
Wohnort: Rosdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Gäste und Neuankömmlinge schauen bitte einmal kurz in dieses Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron