Moinsen

Hier erfährst Du, was dich im Angelforum des Stör-Anglers erwartet

Moderator: Stör-Angler

Beitragvon dorschgreifer » Di 27. Feb 2007, 19:21

Moin Sven,

ich kenne Dich auch schon aus dem Anglerboard und heiße Dich auch hier herzlich Willkommen.

Bundeswehr ist wirklich nicht schlimm, ich habe wie Andreas auch 12 Jahre dort ausgehalten. Die Zeit war nicht schlecht und ich möchte sie auch nicht missen.

Ich wünsche Dir auch hier viel Spass beim stöbern und posten.
Gruß Rüdiger
2. Vorsitzender KSV-Steinburg und
2. Vorsitzender
AV Angler Nord e.V.
http://www.anglernord.de/
Benutzeravatar
dorschgreifer
Der mit den Aalen tanzt
 
Beiträge: 3683
Registriert: Fr 21. Jul 2006, 04:42
Wohnort: Dägeling bei Itzehoe

Re: Moinsen

Beitragvon Carp4Fun » Di 27. Feb 2007, 20:22

Kochtoppangler hat geschrieben:Naja ich werd mich wohl eher für den Weichspüler-Weg entscheiden und Zivi machen , würd meine Haare doch gerne behalten :D

Ach was, die wachsen doch wieder! :lol: Ne mal im ernst, kann dich da auch ganz gut verstehen. Ist halt ne Entscheidung, die man einfach mit sich selbst ausmachen muss. Ich persönlich wollte ursprünglich auch nicht zum Bund, bin dann aber durch einen dummen (und im Nachhinein sehr lustigen :lol:) Zufall doch bei der Truppe gelandet. Als ich dann erstmal dort war, hab ich mich anfangs sehr oft über die Bundeswehr aufgeregt und mich auch nicht selten darüber geärgert, keinen KDV-Antrag gestellt zu haben. Nach der "Eingewöhnungsphase" hatte ich aber größtenteils wirklich Spaß an der Sache und hab zum Ende meiner Dienstzeit dann sogar mit dem Gedanken gespielt, mich zu verpflichten und eine Laufbahn als Reserveoffizier einzuschlagen. Zugunsten meines Studiums hatte ich den Gedanken dann schlussendlich wieder verworfen, aber alles in allem blicke ich jetzt mit Freude auf meine Grundwehrdienstzeit zurück. Für mich wars auf jeden Fall eine interessante Erfahrung und ich denke, es kann nicht schaden, sich den Laden einfach mal für 9 kurze Monate anzuschauen. :wink: Kann man sich allerdings überhaupt nicht mit der Bundeswehr anfreunden, können 9 Monate natürlich auch verdammt lang sein und insofern sollte man diese Entscheidung halt ganz allein für sich selbst und vor dem persönlichen Hintergrund treffen...
Und wenn du dir n bischen Mühe mit dem Antrag gibst, sollte es doch auch eigentlich kein Problem sein, die Bundeswehr schon im Vorwege zu umgehen, oder?
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
Carp4Fun
Angelfreund
 
Beiträge: 2171
Registriert: Do 20. Jul 2006, 22:10
Wohnort: Kellinghusen

Beitragvon torsten nms » Di 27. Feb 2007, 20:36

Hi Sven
moinsen und herzlich willkommen !

Bünzau .... da hab ich auch schon die Leine geschwungen;
allerdings auch schon etwa her ...

Torsten
Benutzeravatar
torsten nms
Angelfreund
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 24. Okt 2006, 19:52
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Lampro » Mi 28. Feb 2007, 14:25

Moin Sven,

herzlich Willkommen hier beim Stör-Angler.

Ich wusste doch, dein Avatar kenne ich doch noch aus dem Anglerboard! :wink:
Gruß und Petri Heil,
Fynn
Benutzeravatar
Lampro
Angelfreund
 
Beiträge: 1750
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 08:52
Wohnort: Hamburg // Oldendorf

Vorherige

Zurück zu Gäste und Neuankömmlinge schauen bitte einmal kurz in dieses Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron