Seite 1 von 1

Angler Anfänger hat ein paar fragen an euch

BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2012, 17:25
von flexojan
Hallo ich heiße Jan und bin neu im Forum und Angler Anfänger.Ich wohne in Beidenfleth direkt an der Stör und hätte ein paar fragen.Ich würde gerne an der Wilsterau oder in der Bekau angeln.Welcher fisch ist da zu welcher Jahreszeit am besten zufangen und wo würde man Gastkarten bekommen.Ich Angel gerne auf Salmoniden,Aal,Hecht,Zander und Barsche.
Würde mich auf eure Antworten freuen.

Gruß Jan

BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2012, 22:18
von Zanderhunter
Hallo Jan,

herzlich Willkommen bei den Gestörten.

Nutze die Suchfunktion und die meisten Deiner Fragen bekommst Du beantwortet.

Gastkarten bekommst Du, wenn ich mich nicht irre im Angelladen in Itzehoe.

In der Wisterau wirst Du gerade jetzt zu Saisonbeginn sehr gut Brassen fangen können. Die ziehen aus der Stör zum Laichen die Aue hoch. Mit ihnen folgen die Zander. Über das Jahr ist dann auch sehr gutes Hechtangeln möglich. Meine größten Schleien habe ich in der Aue gefangen und von guten Karpfen habe ich auch schon gehört. Die Wilsterau ist ein launisches Gewässer und wichtig ist, dass die Schleusen offen sind. Wenn das Wasser steht, so sind jedenfalls meine Erfahrungen, geht nur sehr wenig.

Die Bekau kenne ich nicht weiter.

Gruß Sönke

BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2012, 06:34
von dorschgreifer
Hallo Jan,

auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier bei uns.

Die Wilsterau gehöret dem ASV Wilster als Pachtgewässer, Gastkarten bekommst Du dann eventuell dort. hier mal eine Internetadresse:

http://asv.ojpoint.de/

Für die Bekau ist es schwieriger...

Ein Teil (Bereich Schleuse Südseite) gehört einer Bekaugemeinschaft, wie es dort mit Gastkarten aussieht, keine Ahnung.

Der gegenüberliegende Teil gehört wieder dem ASV Wilster, bis zum ersten Bauernhof, Adresse siehe oben.

Ab dem Bauernhof gehört dann ein Stück dem SAV Itzehoe, der Gastkarten allerdings nur an organisierte Angler ausgibt, das bedeutet, Du musst bereits in irgend einem Angelverein in Deutschland Mitglied sein.

Das weitere teilt sich dann in Gemeindezuständigkeiten bzw. Hegegemeinschaften von Jägern auf, wo ich derzeit nicht den aktuellen Stand weiß, weil es dort einige Reibereien gab.

BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2012, 11:52
von Jochi
Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Du wirst hier zu eigentlich allen Deinen Fragen bereits Beiträge finden. Hier ist echt schon eine ganz ansehnliche Sammlung entstanden!

Wie Dorschgreifer schon andeutet, wäre eine Mitgliedschaft in einem örtlichen Verein von großem Vorteil. Du hättest vereinsseitig schon viele schöne Gewässer und könntest durch Gast-/Austauschkarten diese erheblich erweitern. Wobei auch der freie Teil der Stör schon großes Potential bietet...

Salmoniden

BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2012, 16:18
von flexojan
Habt ihr auch schon Forellen oder sonstige Salmoniden in der Wilsterau oder in der Stör gefangen.
Gruß Jan

Re: Salmoniden

BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2012, 07:20
von dorschgreifer
flexojan hat geschrieben:Habt ihr auch schon Forellen oder sonstige Salmoniden in der Wilsterau oder in der Stör gefangen.
Gruß Jan


In der Stör werden regelmäßig Meerforellen, Bachforellen und Lachse gefangen. Die Wilster Au ist da eher kein Salmonidengewässer, da es schon fast als stehendes Gewässer einzustufen ist und nur bei Schleusentätigkeit Bewegung ins Wasser kommt.

Re: Salmoniden

BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2012, 08:00
von Jochi
dorschgreifer hat geschrieben:In der Stör werden regelmäßig Meerforellen, Bachforellen und Lachse gefangen.


Allerdings ist die Chance, im freien Teil der Stör Salmoniden zu fangen, eher gering...

karpfen-Schleien

BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2012, 10:00
von flexojan
Hallo Ihr Stör-Angler,
Könnt Ihr mir sagen ob man bei Kassenort an der Wilsterau angeln darf an der Schleuse wo die Bootsanlegestellen sind ??
Wann und wie kann man am besten Schleie oder Karpfen in der Wilsterau fangen und mit welchen Köder.

Gruß euer Jan

BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2012, 10:25
von Jochi
Zur Angelmöglichkeit hatte Majoo mal etwas geschrieben. Als ich das letzte Mal dort war, waren keinerlei Schilder diesbezüglich vorhanden...
Zum Rest kann ich nichts sagen, da werden sich sicherlich unsere Wilsterau-Insider noch zu Wort melden...

majoo hat geschrieben:man kommt zu fuß über eine behelfsholzbrücke an den hinteren toren der schleusenkammer auf die andere seite.

und wo wir gerade bei kasenort sind: hinter der schleuse kasenort stehen dalben in der mündung quasi die einbuchtung zur wilsterau. seit ende letzten jahres gehört diese einbuchtung / mündung zur wilsterau! die gesamte einbuchtung ist also nur noch für mitglieder des asv wilster oder mit gastkarte zu beangeln. die grenze verläuft mit dem gedachten verlauf der stör!
Grund: das stück stör / mündung war niemannsland deshalb wurde dem asv letztes jahr dieser bereich zu gesprochen. bis jetzt stehen noch keine schilder dort, dies wird aber demnächst geschehen!

angelmöglichkeiten: der bereich zwischen seglerhafen und mündung nur in der haupströmung oder richtung IZ, rechts der mündung an den buhnen.

majooBild