Seite 1 von 1

AnJa

BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2013, 18:25
von Sven1984
Hallo

War schon jemand auf der AnJa zum gucken und kann berichten ob sich ein besuch lohnt

MFG Sven

Re: AnJa

BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 02:06
von Dr.Tossi
Hi,

den Besuch kannst Du Dir sparen. Jeder gut sortierte Fachhändler hat mehr im Angebot, als die geschätzten 8 Stände der Angelabteilung auf der Messe. Richtige Schnäppchen konnte ich auch nicht wirklich entdecken :( .

Re: AnJa

BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2013, 06:19
von dorschgreifer
Naja, ich frage mich immer, mit was für einer Erwartungshaltung man zu so einer Veranstaltung geht, es ist eine Messe und kein Flohmarkt.

Den ausstellenden geht es in erster Linie um Knüpfung von neuen Kundenkontakten, Steigerung des Bekantheitsgrades und Informationsaustausch. Es gab einige Stände, an denen man aus diesem Grund auch überhaupt nichts kaufen konnte, sondern lediglich Proben bekam, sich informieren konnte und eventuell für später Verkaufstermine machen konnte, das ist eigentlich der Sinn einer Messe. Wenn man mal etwas etwas günstiger bekommt, kann man das als nettes Schmankerl mitnehmen, es ist aber nicht Sinn einer Messe.

Ich war mit meiner Familie auch dort und uns hat es gefallen, wir bekamen das erfüllt, was wir uns vorgestellt haben. Und im Unterschied zur Anja in Neumünster waren auch mal andere Händler vor Ort, mit denen man Kontakte knüpfen konnte.

Re: AnJa

BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2013, 07:02
von Dr.Tossi
Ich habe bei weitem keinen Flohmarkt erwartet, aber wenn das ganze als Messe deklariert wird, erwarte ich auch Neuigkeiten und nicht Artikel, welche schon mindestens 15 Jahre auf dem Markt sind und als Schnäpppchen (!) bzw. zum Messepreis angeboten werden und dann aber 30% über dem üblichen VK Preis liegen (Beispiel Messerstand). Ich fahre ja auch nicht zur Automobilmesse nach Frankfurt, um mir aktuell den Golf IV als Neuerscheinung anpreisen zu lassen.

Wo ich Dir Recht geben muss ist das man zentriert mehrere Händler vor Ort hatte, zu denen man außerhalb dieser Messe wahrscheinlich eher keinen Kontakt aufgebaut hätte, obwohl sie eigentlich im näheren Umfeld liegen und anscheinend auch ein recht ansehnliches Sortiment in ihrem Ladengeschäft anzubieten haben.

Vielleicht habe ich auch nur einen falschen Zeitpunkt für meinen Besuch gewählt, denn es war gähnend leer und eigentlich waren nur Verkäufer zu sehen. So eine Stimmung ist für eine Veranstaltung dieser Art natürlich sub-optimal.

Es ist halt wie im wahren Leben - dem einen gefällt es, dem anderen eben nicht.....